Tzolkin Kalender

Der Tzolkin ist jener Teil des Maya-Kalenders, den die Maya für ihre rituellen Zwecke benutzten und möglicherweise von den Olmeken übernommen haben. Beim Tzolkin Kalender - der Zählung der Tage - wird jeder Tag – Kin genannt - durch die Kombination einer Zahl mit einer Schutzgottheit bezeichnet. Innerhalb eines 64.000.000 Jahre überdauernden Zyklus, beschreibt der Tzolkin ein Zeitfraktal, das 3114 vor Christus begann und am 21.Dezember 2012 vollendet wird und somit ein Zeitband von 5125 Jahren umfasst.